• Dr.Jeevan.E.P

Was ist Ayurveda?

आयुर्वेद

Das traditionelle Gesundheitswissen aus Indien, dem Land der Veden.

“ Hitahitam Sukham Dukham Ayusstasya Hitahitam

Manam cha Tacha Yatra Uktam Ayurveda Sa Ucyate”


Ayurveda ist die Mutter aller Medizinsysteme und über 5000 Jahre alt. AYURbedeutet wörtlich übersetzt ‚Leben‘ und VEDA‚Wissen‘. Kurz gesagt, liefert der Ayurveda das Wissen über die Ge- und Verbote, die jeder befolgen sollte, der auf physischer, mentaler und sozialer Ebene nach einem gesunden und glücklichen Leben strebt. Dabei liegt der Fokus des Ayurveda nicht nur auf der Genesung von Krankheiten, sondern auch auf deren Vorbeugung.

Geschichte

Es gibt vier Vedas oder Traktate, die die Basis der indischen Philosophie darstellen:

  • RIGVEDA,

  • YAJURVEDA,

  • SAMAVEDA

  • ATHARVAVA VEDA.


Ayurveda entstand vor über 5000 Jahren aus einem Zweig der Atharva Veda. Aus altertümlichen Aufzeichnungen auf Palm- und Lederblättern geht hervor, dass der Ayurveda direkt von LORD BRAHMA -nach der indischen Philosophie der Erzeuger des Universums -stammt und durch mehrere Generationen von Göttern und Heiligen auf die Erde kam. Die ältesten Werke des Ayurveda, die heute vorhanden sind, sind die

  • CHARAKA SAMHITA,

  • SUSRUTHA SAMHITA,

  • VAGBHATA´S ASHTANGA SAMGRAHA & HRUDAYA.


Ayurveda ist auch bekannt als ASHTANGA VEDA (was wörtlich übersetzt ‚acht Zweige des Wissens‘ bedeutet), da man acht Spezialgebiete der ayurvedischen Medizin unterscheidet:

1. Kaya Chikitsa - Allgemeinmedizin

2. Kaumara Bhrithya - Pädiatrie oder Kinderheilkunde

3. Graha Chikitsa - Psychiatrie oder psycho-somatische Krankheiten

4. Salakya Tantra - Medizinische und chirurgischen Heilmethoden für Augen, Ohren, Nase, Kopf, Hals, Mund und Zähne.

5. Salya Tantra - Chirurgie

6. Agada Tantra - Toxikologie

7. Rasayana Tantra - Verjüngungsmethoden

8. Vajeekarana Tantra - Aphrodisiaka bzw. Methoden um physisch und mental mehr PS zu erlangen


Laut Ayurveda ist jedes lebendige und nichtlebendige Wesen eine Kombination aus den fünf immer währenden Elementen, Pancha Mah a Bhuthas genannt. Ebenso besteht der menschliche Körper aus diesen fünf immer währenden Elementen in verschiedener Zusammensetzung. Folglich besitzt jede einzelne Körperzelle alle Eigenschaften des Lebens. Der einzige Unterschied zwischen dem menschlichen Körper und der äußerlichen Welt ist der Ausdruck von CHAITANYA, dem Bewusstsein, auch Leben, Geist oder Seele genannt. Um die Natur oder die Welt zu verstehen, ist es besser erst einmal uns selbst zu verstehen. Die Bedienungsanleitung hierfür ist AYURVEDA.



4 views0 comments

Recent Posts

See All